Neue Filmvorführungen zum Film Love & Sex & Rocknrollstuhl
findet ihr 
hier....:-)

  filmstill_volksweisen_susanna

Volksweisen
(30 min)   filmstill_volksweisen_miriam     
filmstill_bis_ans_ende_kmp

Bis ans Ende
(60 min)
friedhof "bis ans ende"
navi
(MfG)
Münster-Berlin (77 min)
guenther und susanna





kmh
(10 Jahre)
Kids mit Handicaps (40 min)
borkum




niklasundcaroline

Inklusion
marcel_karoline-pia

love
Love & Sex & Rocknrollstuhl(45 min)
apfel



jutta
Ich sehe was,was
du nicht siehst (30 min)

muensterstrasse
Klänge und Stimmungen Leben und
Sterben
Entfernungen und Begegnungen Geben und
Nehmen
Inklusion und
Ausgrenzung
 Behinderung
Selbstbestimmung
 Sexualität
Barrieren einer Stadt 
Das Portrait einer Gruppe von Musikern mit außergewöhnlichem Gefühl für Klänge, Geschichten und Stimmungen







Regie:
Susanna Wüstneck
Musik:
MORANN folkmusic



Ein Film über das Glück des Lebens und die Notwendigkeit des Sterbens







Regie:
Susanna Wüstneck
Musik&Soundtrack:
Guenther
F.Leifeld Strikkeling &
MORANN folkmusic


Über 3 Jahre sind die Filmemacher gependelt – zwischen Berlin
und Münster
Und sie hatten stets Mitfahrer und die Kamera im Auto dabei.
So zeigt die Dokumentation unterschiedlichste Menschen, die sich
nie zuvor begegnet waren.
Sie alle haben jedoch ein gemeinsames Ziel – Berlin oder Münster.
Um dorthin zu gelangen müssen sie 5-6 Stunden im Auto auf engstem Raum verbringen. Mit jedem zurückgelegten Kilometer
verändern sich die Beziehungen der Menschen.
Aus Entfernungen werden Begegnungen. 


Regie:
Guenther F. Leifeld Strikkeling
Susanna Wüstneck

 Eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam nach dem Glück des Lebens suchen. Die Kids mit Handicaps - Kinder und  Jugendliche mit geistiger Behinderung - zeigen,
wo man es finden kann...


Regie:
Susanna Wüstneck
Kamera:
Susanna Wüstneck
Dieses Filmprojekt ist in Arbeit. Es wird aus unterschiedlichen Kurzfilmen bestehen und wird auf spannende Weise das Thema "Inklusion" behinderter Menschen in der Schule, im Beruf und im Alltag, in die Diskussion bringen...

Regie:
Susanna Wüstneck
Kamera:
Susanna Wüstneck
Unsere vier  Protagonisten zeigen uns wie sie leben - selbstbestimmt, mutig, und ohne Tabus. Alle vier leben mit einer Behinderung, die sie nicht daran hindert, ein ganz normales Leben zu führen - mit allem, was dazu gehört. Deshalb begegnen sich alle vier zu einem Erotikworkshop im Institut für Selbst-Bestimmtheit Behinderter in Trebel...

Regie:
Susanna Wüstneck
Kamera:Florian Pawliczek
Ton: Cord Steinbach



Eine Gruppe Jugendlicher sucht nach Barrierefreiheit
in ihrer Stadt. Einige von ihnen sind geistig behindert, doch sie alle schauen mit ihrem jugendlichen Blick,
wo die Barrieren sind- unabhängig von Behinderung
oder Normalität. Denn was ist schon normal?

Regie:
Susanna Wüstneck
Kamera:
die Jugendlichen der Stadt Billerbeck,
Sarah-Jane Janning
Susanna Wüstneck


Keinheimatfilm

Nähe und Ferne

Dieses Filmprojekt ist in
Arbeit. Die Protagonisten sind Flüchtlinge aus aller Welt. Sie kommen nach Deutschland und werden zunächst  in der ehemaligen Hauptschule des kleinen Städtchens Nottuln einquartiert.

Der Film soll den Menschen, die, in ihrer Not,  zu uns kommen, ein Gesicht geben und er wird von ihnen, ihrer Heimat und ihren Wegen,von ihrem  "Zuhause auf Zeit", den Schwierigkeiten und schönen Momenten, die sich innerhalb des Lebens in diesem Haus ereignen, erzählen.

Regie:
Susanna Wüstneck
 


Susanna_Wuestneck_1
Impressum     Kontakt
        















Home Team Filmprojekte Biographien Filmographien Fotos  Presse  Filmstills Gästebuch Links